DCE: Mini Megi
Anschluss: Andere


57mm x 41mm


Mini Megi Chip Vorderseite


Mini Megi Chip Rueckseite


Mini Megi Chip mit Gary Chip

Hi Res Version, Image 1 - 512K
HiRes Version Mini Megi Chip Vorderseite - 512K
Closeup of MINIMEGI front view - 1557K
Closeup of MINIMEGI back view - 1619K
Image of Mini Megi installed in an A2000 - 62K
HiRes Version Mini Megi Chip Rueckseite - 600K
HiRes Version Mini Megi Chip mit Gary Chip - 503K
Mini Megi Chip installiert auf Motherboard - 1032K
Bild zeigt Kabel am Chipsockel angeschlossen - 94K

Max Ram: 2MB CHIP RAM
Ram Typ: Aufgeloetete DRAM Chips
FPU: Keine
RTC: Nein
Anschluss: Wahrscheinlich Agnus/Gary Sockel

Eine RAM Erweiterung, die den AMIGA auf 2MB CHIP RAM erweitert. Die Platine besitzt einen AGNUS neuer Generation und ist fuer den Betrieb im A500 und A2000 gedacht. Offenbar wird der MegiChip im Betrieb sehr heiss, was sich in instabilem Verhalten des AMIGAs aeussern kann, wenn man auf jegliche Kuehlung verzichtet. Ausser dem aufstecken auf den AGNUS Chip, benoetigt der MegiChip offenbar noch eine Verbindung zum GARY Chip. Dazu muss der GARY aus seinem Sockel gehoben und auf den MagiChip gesteckt, und anschliessend wieder zusammen in den Sockel gesteckt werden. Diese Erweiterung ist dem "CP Megi Chip" sehr aehnlich.

Einsendungen zu dieser Seite von:
Andreas Stürmer, RiWa & Friends, Takahasi Kasiko


Einem link gefolgt? Hier gehts zur Hauptseite

Followed a link? Please go to the Main Site