Individual Computers: IDE Fix Express
Anschluss: IDE

Hi Res Version, Image 1 - 424K
Hi Res Version, Image 2 - 500K

Neupreis: (2004) Zusammengesetzt aus IDEFix 4-fach Adapter (29,00€) und Express Modul (24,90€)

Der IDE Fix Express Adapter verdoppelt zum einen den internen IDE-Port des A1200 und ist gleichzeitig ein Adapter vom 2,5" auf 3,5" IDE-Port. Man kann entweder 2x den 3,5" Port oder jeweils 1x den 2,5" bzw. 3,5" Port benutzen. Der eigentliche Express Adapter wird über den Gayle-Chip des A1200 gesteckt, und durch ein Flachbandkabel mit dem 4-fach Adapter verbunden. Diese Kombination kann an einem der beiden nutzbaren IDE-Ports (per Jumper wählbar) Übertragungsraten von über 5.1 MB/s erreichen.

Da der IDE-fix Adapter gepuffert ist, sind die IDE-Ports völlig vom Amiga abgekoppelt. Der Adapter fängt dadurch Störungen, die z.B. durch lange Kabel verursacht werden, ab und der Amiga läuft stabil weiter. Die beiden IDE-Ports werden zudem völlig unabhängig voneinander behandelt, als ob es zwei separate Controller sind.

Einige Turbokarten (speziell bei 68040 und 68060) haben ein recht langsames Interface zum IDE-Port des A1200, was die Leistung des IDE-Fix Express nicht unerheblich einschränkt. Trotzdem sind auch hier noch durchaus Übertragungsraten von über 4 MB/s möglich.

Einsendungen zu dieser Seite von:
Jari Eskelinen, Kevin, Steffen Lausterer


Einem link gefolgt? Hier gehts zur Hauptseite

Followed a link? Please go to the Main Site