Individual Computers: Catweasel Mk-II
Anschluss: Clock Port, Zorro II


A1200 Version


Zorro II Version

Hi Res Image of A1200 version - 97K
Hi Res Version of Zorro II Version - 192K

Neupreis A1200-Version (1999) 60,34€ (119,00DEM)

Neupreis ZORRO-Version (1999) 91,52€ (179,00DEM))

Ebay-Preis (11 2004) 61,52€

Die Catweazle MK-III ist eine wirklich einmalige Karte. Sie kann auf viele verschiedene Arten angeschlossen werden. Sie kann in einen PCI-Slot gesteckt werden und wenn man sie herumdreht passt sie in einen AMIGA-ZORRO-Slot. Ausserdem kann man sie auch auf den Clockport eines A1200 gesteckt werden. Hauptsaechlich dient die Karte dazu Non-Standard-Laufwerke am AMIGA anschliessen zu koennen. Mit ihm kann jede beliebige Diskette im 5,25" oder 3,5" Format benutzt werden. So kann man z.B. eine C64 170K Diskette lesen.Individual Computer arbeitet momentan an der Unterstuetzung fuer ueber 1100 PLattenformate.

Im Gegensatz zu frueheren Versionen bietet die aktuelle Karte auch 2 digitale SUB D-9 Joystickports an den jede Maus und jeder Joystick vom AMIGA/ATARI und zahlreichen anderen Computern passen. Ausserdem auf der Karte ein MINI-DIN-Anschluss um eine A4000-Tastatur, oder, mittels eines PS/2-Adapters auch eine A1200-Tastatur anschliessen zu koennen. Nicht zuletzt bietet die Karte einen SID-Chip, der im C46 fuer die Soundausgabe verantwortlich war. Der Catweazle kann sogar alle vier Kanaele vom 6581 und 8580 auf dem SID-Chip aktivieren.

Der Catweazle MK-III wurde zum Betrieb in AMIGAs und PCs entworfen. Allerdings ist nicht klar, ob in beiden Maschienen der volle Funktionsumfang zur Verfuegung steht. Zum Beispiel weiß ich nicht, ob es möglich ist, den Tastaturanschluss zu benutzen, wenn die Karte an einem Amiga angeschlossen wird. Wahrscheinlich kann die Karte im PCI-Modus in mit Busboards angepassten Amigas benutzt werden aber dies ist nicht bestätigt worden.

Einsendungen zu dieser Seite von:
Erol Ismael


Einem link gefolgt? Hier gehts zur Hauptseite

Followed a link? Please go to the Main Site